Skip to main content

Deutschlands größtes Hausbett-Portal

Hausbett mit Bettkasten – Schubladen und Truhe

Das Hausbett mit Bettkasten ist eine Ausführung, die zusätzlichen Stauraum schafft. Sie ergänzt das Hausbett um einen Bettkasten oder Schubladen. Das Hausbett mit Bettkasten ist deshalb so beliebt, da es zusätzlichen Raum im Kinderzimmer einspart und geniale Möglichkeiten zur Unterbringung verschiedener Dinge schafft.

Egal ob Standard Hausbett, Hüttenbett oder Baumhausbett mit Bettkasten – diese Modelle erweisen sich in vielen Situationen als wahrer Geheimtipp. In diesem Artikel möchten wir auf das gesamte Thema eingehen und Ihnen dabei auch zu Ihrem neuen Hausbett mit Bettkasten oder Schubladen verhelfen.

Unsere besten Modelle dazu möchten wir Ihnen hier bereits zu Beginn nicht vorenthalten.

Vicco Kinderbett Wiki mit SchubladenBildquelle:
Zu den Hausbetten mit Bettkasten

4 Vorteile eines Hausbettes mit Bettkasten

Es gibt viele Gründe für die Anschaffung eines Kinderbettes in Hausform, welches einen Bettkasten verbaut hat. Die zentralen 4 Vorteile zeigen wir Ihnen hier:

  1. Zusätzlicher Platz für Bettwäsche
    Sicherlich kennen Sie die folgende Situation: Es steht die Frage im Raum, wo die ganze Bettwäsche, die man mindestens für die Kinderbetten braucht, untergebracht werden soll. Seit eh und je ist dazu der Bettkasten ein klassischer und praktischer Ort. Ein Hausbett mit Bettkasten schafft genau einen solchen Platz und ermöglicht es somit, Bettwäsche dauerhaft oder zeitweise geordnet dort zu verstauen. Dieser Vorteil ist einfach, aber sicher sehr viel wert.
  2. Hausbett wird auch in kleinem Kinderzimmer möglich
    Überlegen Sie, ein Hausbett zu kaufen, aber benötigen eigentlich noch etwas Platz im Kinderzimmer für eine Kommode oder Ähnliches. Durch ein Hausbett mit Bettkasten können Sie sich diese vielleicht sogar sparen. Immer wieder ermöglicht der Bettkasten interessierten Personen, ein Kinderhaus Bett zu kaufen, welches ohne den zusätzlichen Stauraum zu viel Platz in Anspruch nehmen würde. Daher ermöglicht diese Variante also jedem Kind diesen besonderen Traum.
  3. Stauraum sorgt für Ordnung
    Mit Sicherheit finden Sie die meisten Eltern in der Vorstellung wieder, dass ein Kinderzimmer nicht gerade der ordentlichste Raum in der Wohnung ist. Kinder lieben es, herumzutoben und zu spielen. Dabei entsteht manchmal und schnell Unordnung. Ein Hausbett mit Bettkasten hat den positiven Nebeneffekt, dass es Platz für das Verstauen von herumfliegenden und herumliegenden Spielzeugen bietet. Gerade wenn man schnell Ordnung machen möchte, dann dies hilfreich sein.
  4. Einfach flexibel
    Ein Hausbett mit Bettkasten erzeugt Flexibilität. Es gibt zahlreiche Alltagssituationen, in denen sich einfach immer wieder zeigt, wie praktisch es ist, Gegenstände schnell wegpacken zu können. Das kann von Situation zu Situation unterschiedlich aussehen. Jedoch ist ein Hausbett mit Bettkasten einfach flexibel und praktisch im Alltag.

Es ist relativ naheliegend, dass ein Hausbett mit Bettkasten (egal ob Schubladen oder Bettkasten) einfach praktisch ist. Es ist einfach naheliegend und einleuchtend. Haben Sie diese Vorteile überzeugt, dann schauen Sie sich jetzt einige der besten Modelle an.

lounge-zone Spielbett HANG OUT

1.899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
WOOOD Hüttenbett Weiß mit Regal

613,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
Vicco Kinderbett Wiki mit Schubladen

309,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt

2 Varianten des Hausbettes mit Stauraum

Es gibt zwei Varianten von Hausbetten mit Stauraum, das Hausbett mit Truhe und das Hausbett mit Schublade. Beide bringen extra Platz in das Kinderzimmer, jedoch auf etwas unterschiedliche Art und Weise.

Hausbett mit Truhe

Die erste Variante zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen Bettkasten besitzt. Das heißt, dass es eine besondere Funktion hat, mit der man den Teil des Bettes, auf dem der Lattenrost und die Matratze aufliegt, nach oben aufklappen kann. Das Ganze funktioniert gleich dem Aufklappen einer Truhe oder Kiste. Unterhalb dessen wird dann ein geräumiger Leerraum zugänglich, der verwendet werden kann. Dort können dann verschiedenste Dinge, wie beispielsweise Bettzeug, verstaut werden. Nach dem Zuklappen des Bettkastens ist das Kinderbett dann wieder ganz normal zu benutzen.

Das Hausbett mit Truhe ist vor allem deshalb praktisch, weil es Platz schafft. Gleichzeitig ist die Truhen-Funktion gegenüber Schubladen nochmal platzsparender, denn Schubladen benötigen Freiraum zum Ausziehen. Diese Hausbett mit Bettkasten Varianten gibt es nicht allzu häufig, ist aber sehr vorteilhaft.

Hausbett mit Schubladen

Das Hausbett mit Schubladen ist eine weitere Ausführung der Kinderbettes in Hausform, dass extra Platz schafft. Der Stauraum besteht hierbei in einer oder mehrerer Schubladen. Diese Variante ist sehr beliebt, denn sie lässt sich sehr gut in verschiedene Modelle integrieren. So können in der Regel bei einem solchen Kinderbett Schubladen an der Seite ausgezogen werden. Diese können dann befüllt und anschließend wieder geschlossen werden.

Hier ist zu beachten, dass die Schubladen natürlich etwas Platz brauchen, um ausgezogen zu werden. Insgesamt wird dadurch aber ein sehr nützlicher Stauraum geschaffen.

Hüttenbett mit Bettkasten oder Schubladen

Eine Art von Hausbett, die wir auch in unserem Portal führen, ist das Hüttenbett. So gibt es auch ein Hüttenbett mit Bettkasten. Es zeichnet sich durch die klassischen Merkmale eines Hüttenbettes aus, ist jedoch ergänzt mit extra Stauraum. Dieser wird je nach Modell entweder über einen Bettkasten oder aber über Schubladen realisiert.

Baumhausbett mit Bettkasten oder Schubladen

Die meisten Baumhausbetten, sprich Kinderhochbetten, sind größere Bauten. Extra Stauraum zu schaffen bietet sich also hier definitiv an. Ein Baumhausbett mit Bettkasten kann entweder eine Truhe besitzen oder aber mit Schubladen bestückt sein. So gibt es viele tolle Modelle, welche diese praktischen Komponenten integrieren.

Anwendungsbeispiele für ein Hausbett mit Bettkasten

Es gibt verschiedenste Situationen, in denen ein Hausbett mit Bettkasten besonders vorteilhaft ist. Im Folgenden möchten wir drei einfache Anwendungsbeispiele nennen, die das verdeutlichen.

Beispiel 1: Kleiner Raum, doch viel Platz

Stellen Sie sich für unser erstes Beispiel ein Kinderzimmer vor, das relativ eng geschnitten ist. Die bereits vorhandenen Möbelstücke nehmen einen Großteil des Raumes in Anspruch und das momentan verwendete Kinderbett, welches eine einfache Ausführung ist, besetzt ebenfalls einen Platz hier. Nun besteht die Idee oder gar der Wunsch, das Zimmer mit einem spielerischen Bett auszustatten. Sie werden erstaunt sein, welche Wirkung und welche Vorteile hier für ein Hausbett mit Bettkasten hat.

Das geniale bei solchen Modellen ist, dass Sie ganz einfach das bestehende Kinderbett ersetzen können, gleichzeitig aber mehr Spiel, mehr Komfort und auch mehr Platz schaffen. In unserem Beispiel wird also einfach das bisher vorhandene Kinderbett mit einem Hausbett mit Bettkasten ersetzt. Dieses neue Möbelstück nimmt nun genauso viel Platz ein, wie das vorherige Modell. Darüber hinaus schafft es allerdings zusätzlichen Stauraum durch den Bettkasten und das Kind freut sich enorm, denn es besitzt nun ein ganz neues Spielbett.

Beispiel 2: Einfach besser eingerichtet

Nicht nur Situationen mit kleinen Kinderzimmern sprechen für die Verwendung eines Hausbettes mit Schubladen oder Bettkasten. Vielmehr ist dies auch eine allgemeine Thematik. Jeder sollte sich die Frage stellen, was überhaupt dagegen sprechen sollte, ein Hausbett mit Bettkasten zu verwenden. Diese einfallsreichen und kreativen Kinderbetten sind vor allem in dreierlei Hinsicht anderen Modellen überlegen. Sie sind praktischer, optisch ansprechender und bieten ganz neue Möglichkeiten zum Spielen.

Es stellt sich also die Frage, warum man nicht einfach das Kinderzimmer mit einem so funktionalen und kreativen Kinderbett ausstattet. Viele Modelle sind nicht überaus teuer, jedoch bringen sie so viel mit sich, dass das Kinderzimmer nicht mehr dasselbe sein wird.

 

In beiden Anwendungsbeispielen die wir Ihnen exemplarisch gezeigt haben, bringt das Hausbett mit Bettkasten einen großen Mehrwert. Es macht einfach Sinn ein solches Hausbett anderen Kinderbetten gegenüber vorzuziehen. Wir von Hausbett.de können das auf jeden Fall empfehlen. Wenn sie nun auch Interesse daran gefunden haben, finden Sie über den nachfolgenden Button eine Auswahl von Hausbetten mit Bettkasten oder Schubladen.

Zu den Hausbetten mit Bettkasten

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

+ 32 = 34

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfverhalten zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst wenn Sie auf akzeptieren klicken. Datenschutzerklärung & Cookie-Opt-out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen